Berita  

Quoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern

promis bei let's dance'' 2022 kandidaten,let's dance 2022 punkte zuschauer,let's dance 2022 wann geht's los,let's dance punkte gestern,let's dance 2022 kandidaten bilder,let's dance punkte heute,let's dance 2022 profitänzerinnen,let's dance 2022 profitänzer

Quoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern

Quoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern

 

Quoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern
Quoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern

RadarTimikaOnlineQuoten: Gewinner Quiz-Champion Gestern. Am gestrigen Samstagabend kämpften wieder mehrere Sender mit den Formaten der Show um die Gunst der Zuschauer.

Am erfolgreichsten war damit das ZDF, wo der “Quiz-Champion” mit 4,31 Millionen Zuschauern 14,6 Prozent des Gesamtmarktanteils verfolgte.

Bei dem jungen Publikum im Alter von 14 bis 49 Jahren erreichte die von Johannes B. Kerner organisierte Show solide 8,0 Prozent.

Die jungen Zuschauer waren vor allem beim Konkurrenten RTL, der dem “Supertalent” 18,3 Prozent gab. Insgesamt erreichte die klassische Castingshow 3,59 Millionen Zuschauer mit 12,0 Prozent.

Für “Willkommen bei Mario Barth” um 23 Uhr blieben 2,29 Millionen Menschen übrig und der Marktanteil des Publikums lag bei gut 16,4 Prozent.

Darunter leiden musste vor allem Prosieben, wo die zweite Auflage der Joko-Winterscheidt-Show “Neuling gegen Sieger” deutlich nachlegen musste.

Waren es vor einem Monat noch 1,49 Millionen Zuschauer bei der Premiere, sank die Reichweite diesmal auf 1,20 Millionen. Der Marktanteil der Zielgruppe sank von 13,0 auf 10,6 Prozent.

Alle neuen Nachrichten täglich per Post

Der Hauptgewinner am Samstagabend war hingegen der erste, bei dem der Krimi “Der harte Brocken: Der Kronzeuge” von über 6,44 Millionen Zuschauern mit 20,8 Prozent zu sehen war.

Noch gefragter war nur die “Tagesschau”, die kurz zuvor eine Gesamtabdeckung von 7,66 Millionen und einen Marktanteil von 26,8 Prozent hatte.

Doch fast die Hälfte aller Zuschauer war nach dem “Harten Brocken” verloren: Für die Wiederholung von “Der Bulle und das Landei” um 21.45 Uhr waren es nur noch 3,43 Millionen, 12,2 Prozent.

Sat.1 setzte sich in der Primetime gegen den Klassiker “Charlie und die Schokoladenfabrik” durch, den immerhin 1,61 Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von 9,6 Prozent des Publikums gewannen.

Für “Sleepy Hollow” blieben danach noch 880.000 Zuschauer übrig, ein Plus von 8,4 Prozent.

Auch VOX und RTL II versuchten mit Blockbustern ihr Glück, aber weder “Pearl Harbor” (1,14 Millionen und 6,0 Prozent) noch “Das Merkur-Puzzle” (940.000 und 4,3 Prozent) konnten überzeugen.

Mit dem ersten Kabel entstand wieder ein vertrautes Bild: Während die Gesamtabdeckung des Doppelpacks “Hawaii Five-0” mit 1,20 beziehungsweise 1,13 Millionen Zuschauern recht groß war, blieb der Marktanteil im jungen Publikum mit 4,9 und 4,1 Prozent enttäuschend.

Mittlerweile hat Florian Silbereisen den “Schlager des Jahres” geschrieben. Die gleichzeitig im MDR, NDR, hr und rbb ausgestrahlte Show erreichte insgesamt 2,64 Millionen Zuschauer zu 8,8 Prozent. Am gefragtesten war die Show im MDR, in der sich nur 990.000 Menschen einschalteten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.